5. Spieltag der 10. 99Damage Saison

07.11.2018 in Team-News
Post thumbnail

Am Sonntag haben unsere Wolves beim 5. Spieltag der Saison gegen KonVex-Gaming gespielt und klar gewonnen – ein Spielbericht.

In dem Spiel gegen KonVex-Gaming  gab es für die Wolves eine Begegnung, die zwar leicht so erwartet war, aber dennoch ungewohnt war. Im Gegensatz zu Ryzing Gaming und Dethrone, war hier schon innerhalb der ersten Runden klar, wer mit besserem Aim die Nase vorne hat – die Pixel Dynasty Wolves. Zu unterschätzen waren die Gegner deshalb dennoch nicht. Im Gegensatz zu dem Team von Fameless-Gaming, welches nach dem Match gegen uns nicht einmal mehr noch ein weiteres Game bestritten hat und somit die Saison vorzeitig verlassen hat, gab es hier immerhin ab und an Gegenwind. So haben wir beide Maps zwar klar mit einem 16:8 gewonnen, haben jedoch auf beiden Maps zur Halbzeit mit 9:6 die Seiten getauscht!
Auf beiden Maps konnte jeweils die Knife-Round für Dynasty entschieden werden und so haben die Wolves auch beide Male auf der CT-Side angefangen. Der Stand ist somit auf Dust 2 bereits als passabel bis gut zu werten, für Inferno geht man bei Counter-Strike: Global Offensive hier aber eher von einem Nachteil aus. Doch gerade auf Inferno sind die Jungs auf der T-Seite schon öfter deutlich besser gewesen als auf der CT-Seite. So auch wieder gegen KonVex-Gaming. Es gibt also auf der CT-Seite eher noch etwas zu verbessern als auf der T-Seite, jedoch wurde die T-Seite um so aggressiver und zielstrebiger für Dynasty entschieden.

In aller Kürze bringen es DNNS und xXx Fire von den Wolves jeweils so auf den Punkt:

Wir hatten es mit KonVex-Gaming mit einem Team zu tun, die zwar nicht eindeutig schlechter waren als wir, aber auch nicht auf unserer Augenhöhe. Demnach ist es für uns kein schwieriges Spiel gewesen, welches wir mit unserer Überlegenheit im Aiming entscheiden konnten. Spielerisch ist auf Seiten unser noch immer viel zu tun. Sowohl Team-technisch gesehen als auch im Verständnis untereinander. Wir sind dennoch mit unserem Ergebnis als Team zufrieden und wünschen auch unseren Gegnern für das Stärker- und Besserwerden alles Gute.

DNNS

Wir hatten im Team keine großen Zweifel an unserem Sieg gegen KonVex-Gaming. Dennoch hat es uns aufgezeigt, dass wir noch einige Probleme haben was das Zusammenspiel angeht. Wir sind gespannt auf die nächsten Begegnungen in der 99Damage Liga und gehen voller Euphorie in die nächsten Spiele!

xXx Fire

Als nächstes spielen die Wolves gegen das Team mit den meisten Namesänderungen der Gruppe innerhalb dieser Saison – gegen nun 3D-Gaming Pugna. Gespielt wird als Default-Termin am Samstag um 16:00, allerdings wurde von unseren Jungs schon wieder der Sonntag Abend als Spieltermin vorgeschlagen.